„…Wenn die Schneeflocken eins werden mit dem Beaver-Brooke, dann kannst du noch schmecken, womit unsere Urahnen ihren Durst gelöscht haben. Alle ihre Seelen sind zu erlauschen im Plätschern von Bächen und den kleinen Flüssen. Die Menschen gebrauchen Wasser, als würde es allein ihnen gehören.  Versteh doch, seit Jahrtausenden ist es nur geliehen – das Wasser.

(aus: Gedanken über das Wasser)

Foto: Günther Harry Schulze